Fotografie Grundlagen – Videokurs

Kategorie: .

Fotografie Grundlagen – Videokurs

28,00 

So viele Knöpfe & Rädchen, da blickt man doch nicht durch und dann noch das verwirrende Kamera Menü…
Glaube mir, auch ich habe am Anfang manchmal in die Kamera gebissen.

Ich garantiere dir, in diesem Kurs lernst Du Deine Kamera zu bedienen… einfach, praktisch und mit Spaß an der Fotografie 🙂
  • Deine besonderen Momente sind es wert, richtig festgehalten zu werden.
  • Mit diesem Kurs lässt Du den schlechten Automatik Modus Deiner Kamera erfolgreich hinter Dir, für immer.
  • Lerne einfach und schnell, wie Du Deine Kamera endlich richtig bedienst.
  • Deine Bilder werden sich rasant verbessern und es hagelt Komplimente 😉
  • Wertvolle Erläuterungen im Umgang mit der Handy Kamera, schaffen Dir auch hier Sicherheit, für die nächsten Schnappschüsse aus der Hosentasche.

Dateiformat: mp4 (ZIP) zum Download
Auflösung: Full HD
Dateigröße: 7 GB
Laufzeit: 170 Minuten

Datum

13. Februar 2021, 13. Juni 2021, 13. März 2021, 15. Mai 2021, 16. Januar 2021, 17. April 2021

Uhrzeit

10:00 – 14:00 Uhr

Inhaltsverzeichnis

– bitte aufklappen –

1) Begrüßung

2) Die Blende
(Gestaltungsmittel Nr. 1 für Fotografen)
– Was bedeutet denn kleine / geschlossene oder große / offene Blende?
– Wann benutze ich welche Blende?
– Auswirkung der Blende auf die Verschlusszeit.
– Auswirkung der Blende auf meine Schärfe im Bild.
– Die Handykamera und die Blende am Smartphone.

 

3) Die Brennweite / der Zoom
(die wahren Möglichkeiten)
– Charakteristik und Abbildungsunterschiede der verschiedenen Brennweiten?
– Wann nutze ich welche Brennweite?
– Welche Fehler sollte ich dabei vermeiden?
– Die Auswirkung der Brennweite auf meine Schärfe im Bild.
– Brennweite und Blende richtig abstimmen.
– Richtig arbeiten mit dem Zoom am Smartphone.

 

4) Vollformat und APS-C – Sensor
(Unterschiede kennen und nutzen)
– Unterschiede von APS-C zu Vollformat Sensoren.
– Vor- und Nachteile der Sensoren.

 

5) Abstand zum Motiv
(ein oft nicht bewusster und entscheidender Faktor)
– Einfluss auf die Schärfe im Bild.
– Abstand, Brennweite und Blende richtig kombinieren.

 

6) Die Verschlusszeit
(für jedes Motiv die richtige Verschlusszeit)
– Langsame und schnelle Verschlusszeiten und deren Einsatzbereich.
– Schnelle Motive “einfrieren”
– Keine verwackelten Fotos mehr.
– Bildeffekt bei langen Belichtungszeiten.
– Die richtige Verschlusszeit passend zur gewählten Brennweite und Blende.
– Einstellen der Verschlusszeit am Smartphone.

 

7) der ISO Wert
(so gering wie möglich und so hoch wie nötig)
– Einfluss des ISO Wert auf meine Verschlusszeit.
– Einfluss des ISO Wert auf die Bildqualität.
– Einstellung und Nutzung des ISO Wert am Smartphone.

 

8) Weißabgleich
(Farbstiche im Bild, sind doch kein Problem)
– Farbtemperatur von verschiedenen Lichtsituationen.
– Farbstiche / falsche Farben im Foto vermeiden.
– Weißabgleich am Smartphone.

 

9) Kamera Modi
(schnelles und effektiv Arbeiten mit der richtigen Wahl)
– Kameraautomatik
– Programmautomatik
– Zeitautomatik
– Blendenautomatik
– manuelle Modus
– Einstellmöglichkeiten, Wirkungsweise und Einsatzbereich der verschiedenen Modi

 

10) Die Belichtungsmessung
(immer die richtige Messmethode wählen)
– Keine zu hellen und zu dunklen Bilder… Fotos richtig belichten.
– Die Messmethoden der Kamera und welche ist die Richtige.
– Motive mit extremen Kontrasten meistern.
– Belichtungskorrektur
– Belichtungsmessung am Smartphone.

 

11) Fokuspunkte / Fokusmessfeld
(scharfe Bilder… beliebig die Schärfe im Bild setzen)
– Die Fokus Messfelder an der Kamera.
– Gezielte Steuerung von Schärfe und Unschärfe im Bild.

 

12) Autofokus… AF-S oder AF-C ??
(ja, es gibt gewaltige Unterschiede)
– Den richtigen Fokusmodi für dein Motiv wählen.
– Vor- und Nachteile der verschiedenen Fokusmodi.
– Die Fokusmodi am Smartphone.

 

13) Extras
(weitere Tipps für schnelleres Arbeiten und eine tolle Bildgestaltung)
– Die Serienbildfunktion
– Schärfepriorität statt Auslösepriorität
– Kurzwahltasten für den schnellen Zugriff belegen und nutzen.
– Horizont gerade ausrichten.
– Das Gitternetz / Raster nutzen.
– Die Funktion horizontale Ebene nutzen.
– Der goldene Schnitt bei Landschaftsfotos und Portraits.
– JPEG oder RAW

 

14) Ausklang

Motive richtig belichten
& spannend in Szene setzen
schnelle Motive…
Sportler oder Tiere,
messerscharf im Bild festhalten
Löse Dein Motiv vom Hintergrund,
durch gekonntes Setzen von Schärfe und Unschärfe
harmonischer & stimmiger
Bildaufbau

Das Training ist in mehrere Kapitel / Lektionen unterteilt, welche aufeinander aufbauen.
Lerne in Deinem ganz eigenen Tempo und entscheide selbst, ob Du Dir jeden Tag oder jede Woche ein Kapitel ansiehst und mit Deiner Kamera übst.
Alles was Du für einen idealen Einstieg in die Fotografie benötigst, wird Dir in diesem Kurs Schritt für Schritt erklärt.
Auch kannst Du an den im Training genannten Anwendungsbeispielen direkt loslegen, um das theoretisch erworbene Wissen gleich praktisch umzusetzen, zu verinnerlichen und für einen optimalen Lernerfolg zu festigen.

Viel Spaß!
Hast du Fragen zum Produkt?

Schick einfach eine Mail an:
dennis.wolf@wolf-photoart.de