Über Wolf-Photoart

Dennis Wolf

Fotograf und Fotokünstler aus Magdeburg

Dennis hat sich in den letzten Jahren einen Namen in der Kunstszene gemacht, schreibt für das bekannte Foto-Magazin Pictures und arbeitet mit namhaften Herstellern wie z.B. BenQ und Jinbei zusammen. Man erkennt ihn mittlerweile an seiner eigenen Bildsprache, die in Magdeburg und Umgebung einzigartig ist. Ein authentischer Fotograf, Fotokünstler und Trainer, der es liebt mit den Menschen zu arbeiten, sie zu begeistern, zu inspirieren und für sie und mit ihnen unverwechselbare Bildmotive zu schaffen und abzulichten.

Die Begeisterung für Fotografie und ästhetische Fotos begleitet ihn schon seit seiner Kindheit und nahm ab 2005 so richtig Fahrt auf. Damals zwar noch „just for fun“, aber immer mit der Ambition, Bilder individuell und mit manuellen Einstellungen selbst zu gestalten, lehrte er sich innerhalb von zwölf Monaten die Basics der Fotografie.

Kurz darauf (2006) reichte er einige seiner ersten professionellen Werke bei einem Wettbewerb von National Geographic ein, dessen Gewinner-Fotos in einem Bildband veröffentlicht werden sollten. Eines seiner Fotos setzte sich tatsächlich gegen die circa 48.000 Einsendungen der Konkurrenz durch und schaffte es sogar auf eine Doppelseite des Buches.

Nun hatte ihn die Fotografie endgültig gepackt und er wagte größere Schritte. So stieg er 2007 in die Portraitfotografie und 2009 in die Studiofotografie ein und meldete dafür ein Nebengewerbe an. Als er im selben Jahr – mit mehr als 3.000 Fotos im Gepäck – von einer Amerika-Reise zurückkehrte, kam er im Zuge der Bildoptimierung auch um Photoshop nicht mehr herum. Zum Glück!

Neben seinem Bürojob bildete er sich im Laufe der Jahre mithilfe von Workshops deutschland- und europaweit renommierter Fotografen und Fotokünstler weiter. So lernte er unter anderem von Größen wie: Alexander Heinrichs, Robert Maschke, Calvin Hollywood, Olaf Giermann, Pavel Kaplun, Randy Tarango, Jamari Lior und Peter „Brownz“ Braunschmidt. Die anfallenden Reisekosten und Teilnahmegebühren standen dabei in keinem Verhältnis zu den Einnahmen aus seinem Nebengewerbe. Doch seine Fortschritte und das konstruktive, meist positive Feedback der Profis ließen ihn nie daran zweifeln, dass er das Richtige tut.

Irgendwann – um genau zu sein im Februar 2017 – als er wieder auf einem mehrtägigen Workshop mit zahlreichen Koryphäen der Fotografie-Szene zu Gast war, merkte er, dass seine Kenntnisse und Fähigkeiten sich langsam aber sicher denen der Top-Fotografen annäherten. Er wollte „die Seiten wechseln“ und endlich auch hauptberuflich seiner Leidenschaft nachgehen: selbst unterrichten, Menschen für die Fotografie begeistern und sie auf ihrem Weg begleiten.

Seit 2017 ist Wolf-Photoart nun ein Fulltime-Job für Dennis, in dem er dank vieler Helfer, Kollegen sowie Teilnehmer schon hunderte Fotoshootings, Workshops, Online- und Videotrainings realisieren konnte. Noch immer brennt er für das, was er tut und arbeitet ständig an neuen Formaten, die seine Kunden UND sein Unternehmen weiterbringen, ohne dass eine der beiden Seiten dabei zu kurz kommt.

Im Prinzip ist es ganz einfach.
Das Abenteuer ist das, was wir daraus machen.
Und ob es nun die Reise ist, die Entdeckung oder nur das Gefühl loszulassen.
Der einzige Weg es heraus zu finden, ist hinaus zu gehen und es zu tun.
Genieße die Fahrt.

– Travis Rice –

Die Philosophie von Wolf-Photoart

Fotografie und Bilddesign als Werkzeug zur Weiter­entwicklunG

 

Fotografie und Bilddesign als Werkzeug zur Weiter­entwicklunG

Bei Wolf-Photoart geht es um viel mehr als „nur“ gute Fotos oder das Aneignen technischen Verständnisses – der Fokus liegt immer primär auf den Menschen vor und hinter der Kamera. In jedem Kurs, Workshop und Fotoshooting sind wir Wegbegleiter bei der persönlichen Entwicklung unserer Kunden, und mit jedem weiteren Projekt reift auch Wolf-Photoart.

Leidenschaft und Selbstbewusstsein

Um leidenschaftliche Fotos zu erzeugen, müssen die Fotografierten und Fotografierenden gleichermaßen selbstbewusst hinter einem Projekt stehen. Schon oft haben uns anfänglich sehr zurückhaltende Personen am Ende des Tages mit ihrer Mimik und Gestik vom Hocker gehauen. Regelmäßig helfen emotionale Geschichten, die wir während des Shootings erzählen, oder die passende musikalische Begleitung, um die volle Konzentration und Leistungsfähigkeit unserer Darsteller abrufen zu können. So entstehen in ca. 95% der Fälle die beeindruckenden Werke von Wolf-Photoart.

Individuelle Kurse und Konzepte

Wir haben unser Kurs- und Workshop-Angebot bewusst breit aufgestellt und bieten damit allen Interessierten die Möglichkeit, nach ihrem favorisierten Lernmodell (z.B. Gruppen-, Online- und Privatkurse), ihrem Kenntnisstand (Einsteiger und Fortgeschrittene) und ihren fotografischen Interessen (z.B. Portrait-, Studio- und Landschaftsfotografie) auszuwählen. Auch in den Shootings arbeiten wir sowohl mit professionellen Sportlern, Musikern und anderen Profis als auch mit Privatpersonen, die einmal (oder auch mehrmals) wie ihre Idole vor der Kamera stehen und performen möchten.

Kooperationen

benq400
BenQ Deutschland
Für BenQ führte Dennis Wolf Ende 2019 einen Produkttest mit dem Grafikmonitor SW 270C durch, den er vom Bildschirmhersteller gestellt bekam. Die Ergebnisse wurden in Form eines Testberichts und eines Video-Reviews auf der Wolf-Photoart-Website und dem YouTube-Kanal veröffentlicht.
Jinbei400
Jinbei Deutschland
Kooperation mit Jinbei, dem chinesischen Hersteller von Studioblitzen und -zubehör. 2019 stand Dennis dem Unternehmen in einem Interview zu seiner Arbeit mit Sportlern und seinen persönlichen Erfahrungen mit den Jinbei-Produkten Rede und Antwort.
saal400
Saal Digital
Saal Digital sponserte für uns einen Teil der hochwertigen GalleryPrints für die Allee-Center-Art-Ausstellung in Magdeburg. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, hochwertige Fotoprodukte mit den Resultaten ihrer Fotoshootings direkt über uns bestellen zu können.
Pictures400_white
Pictures
Dennis kam bereits zweimal als Experte im "Pictures"-Magazin zu Wort. Die Artikel über Landschaftsfotografie und Composings wurden in den Ausgaben 12/2018 und 04/2020 veröffentlicht. Derzeit erscheint die Fachzeitschrift für Fotografie zehnmal pro Jahr mit einer Auflage von 32.000 Exemplaren.
PeakGym Kopie
Peak Gym
seit Juni 2021 besteht eine neue Kooperation mit dem Fitness Studio Peak Gym in Magdeburg.
Tolle Events mit namenhaften Sportlern und Herstellern aus der Sportbranche & einzigartige Foto Shootings stehen an.

Ihr sucht das richtige Fitness Studio für Euch?
Alle Infos auf der Website und/oder kontaktiert das Team direkt. Sport frei 🙂

Referenzen